Hypoxie verhindert die Wundheilung

Hypoxie verhindert die Wundheilung

„Wenn keine anderen wundheilungshemmenden Faktoren vorliegen, ist die lokale Hypoxie der zentrale Grund einer gestörten Wundheilung.“
Kröger et al, Wundmanagement 05/2012

Der Sauerstoffbedarf ist durch erhöhte Stoffwechselaktivität in allen Phasen der Wundheilung besonders hoch. Die Primärerkrankung (CVI, pAVK, Diabetes mellitus) führt zu unzureichender Sauerstoffversorgung über das Gefäßsystem (Hypoxie). Auch Sauerstoff von außen kann nicht zum Wundgrund gelangen, da das Wundexsudat eine Diffusionssperre darstellt.

Video anschauen
Granulox weltweit

SastoMed GmbH
Brüsseler Str. 2
49124 Georgsmarienhütte

Tel:+49 (0)5401 36519 – 10
Mail: service@sastomed.de